Im zwischen Leipzig und Dresden, also im Herzen Sachsens, liegt eine der vier regelmäßig mit Dampfloks betriebenen Schmalspurbahnen Sachsens. Hier wird wird täglich Schüler- und Pendlerverkehr gefahren. Der Schülerverkehr wird inzwischen meist mit Dieseltriebwagen durchgeführt. Trotzdem ist der Einsatz der letzten ab 1892 gebauten „IV K“-Dampfloks eine Attraktion. Von Berlin geht es mit der „Else“ Dampflok 52 8177 nach Oschatz, wo ein dampflok-bespannter Sonderzug auf die Besucher aus Berlin wartet. Lassen Sie sich bei der Fahrt durch das Döllnitztal und in Mügeln, dem einst größten Schmalspurbahnhof in Deutschland, von der Schmalspur-Romantik verzaubern und gehen Sie bei Fotohalten auf die Jagd nach den schönsten Dampflokbildern!

Start und Ziel:
Abfahrts- und Ankunftszeit:
Besonderheiten:
  • Berlin-Lichtenberg
  • Oschatz
  • 06:00 Uhr ab
  • 11:00 Uhr an

Zuglok: Dampflok 52 8177
Wagenzug: Historischer Schnellzug mit Speisewagen
Leistungen: Sitzplatzreservierung; Fahrt mit der Döllnitzbahn (99 1584) Oschatz <-> Mügeln.

Fahrplan (vsl.)
  • Berlin-Lichtenberg
  • Berlin-Schöneweide
  • Blankenfelde
  • Baruth
  • Elsterwerda
  • Oschatz
Hinfahrt:
Rückfahrt:

Erwachsene

1. Klasse: (bereits ausgebucht)
  • 2. Klasse: 89 €
  • 3. Klasse: 79 €

Kinder

1. Klasse: (bereits ausgebucht)
  • 2. Klasse: 24 €
  • 3. Klasse: 24 €

Familien

1. Klasse: (bereits ausgebucht)
  • 2. Klasse: 204 €
  • 3. Klasse: 184 €
Social Networks
Empty tab. Edit page to add content here.