Eisenbahnfreunde Berlin Blog | Berlins Industriebahnen
Eisenbahnfreunde Berlin Logo
Titel Grafik

Die Industriebahnen Berlins

Von Schöneweide und Lichtenberg führt die Reise zuerst zum Neuköllner Güterbahnhof. Weiter geht es durch die Gropiusstadt, weiter entlang der Stubenrauchstraße zum Heizkraftwerk Rudow. Hier ist ein kleiner Aufenthalt geplant. Über Schöneweide und Lichtenberg geht es weiter Richtung Nordring. Hinter Spandau verlässt der Zug die Stadt, Richtung Havelland. Am Park Sanssouci vorbei und quer durch Potsdam erreicht der Zug wieder Berlin. In Wannsee zweigt die Strecke nach Zehlendorf und somit zur Stambahn, Preußens erster Eisenbahn, ab. Nach kurzer Fahrt wird Lichterfelde West erreicht. Weiter geht es auf der Görzbahn nach Schömow. Auf dieser Strecke rollen sonst nur Güterzüge eines Automobilherstellers. Im Bahnhof Schönow wartet sich die Eisenbahnsammlung des Vereins Märkische Eisenbahn auf Sie. Über Grunewald, Moabit und den Ostring endet die Fahrt schließlich wieder in Schöneweide.


Wir wünschen Ihnen eine Gute Fahrt!


Zuglok: Dampflok 52 8131 (Schöneweide - Ostkreuz - Lichtenberg)
Wagenzug: Berliner Traditionszug mit Speisewagen
Besonderheiten: Fahrkarte mit Sitzplatzreservierung

1. Klasse2. Klasse 3. Klasse
Erwachsene: 74 EUR 64 EUR 59 EUR
Kinder (6-14 Jahre): 24 EUR 19 EUR 19 EUR
Familien (2+4): 174 EUR 149 EUR 139 EUR

Fahrplan (vsl.)Hinfahrt Rückfahrt
Berlin-Schöneweide: 08:30 Uhr 18:00 Uhr
Ostkreuz DB: 08:45 Uhr 14:45 Uhr
Berlin-Lichtenberg: 09:00 Uhr 17:30 Uhr
Titel Werbung

Werbung

rankseller.de

Back